Termine nach Vereinbarung Alle Kassen

Atem, Bewegung und Haltung

Die Grundlage gesunder Körperfunktionen ist eine physiologische Atmung. Eine gute Atmung wirkt sich auf das allgemeine Wohlbefinden, ebenso wie auf den Stimm- und Sprechausdruck aus.

Bei vielen Menschen ist die Atmung allerdings beeinträchtigt. Dies zeigt sich z.B. folgendermaßen:

  • es wird durch den Mund geatmet
  • der Hauptatemmuskel (das Zwerchfell) ist unelastisch
  • die Atmung ist zu flach, zu schnell, dysrhythmisch
  • die Atmung wird durch Fehlhaltung und damit verbundene Fehlspannungen gehemmt

 

  • Sensibilisierung und Bewußtmachung der Atmung behebt bzw. kann Störungen im Bereich der Leistungsfähigkeit und der Kozentration lindern.
  • Die Verbesserung der Rhythmisierung und Ökonomisierung der Atmung trägt zur Optimierung der Vitalfunktionen, wie auch zu einem Ausgleich der vegetativen Funktionen bei.